ÜBER UNS - Was Sie über uns wissen sollten

Über uns

Mitglied IVD/RDM

Über unsere Mitgliedschaft im IVD/RDM:

Vorteile für Kunden und den IVD/RDM-Makler

Ein funktionierendes Netzwerk
  • Einsatz moderner Kommunikationsmedien durch IVD/RDM-Internetplattform: "immonet"
  • Nutzen des Netzwerks durch Gemeinschaftsgeschäfte mit anderen Maklern
  • Zeitnahe Informationen und Berichte zur Entwicklung am Immobilienmarkt
  • Kontakte zu Spezialisten in vielen Bereichen
  • Erfahrungsaustausch unter Kollegen
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Lobbyarbeit
 Qualitätsmaßstab
  • Einheitliche Aufnahmeprüfung nach Absolvierung eines durch IVD/RDM und IHK entwickelten Schulungsprogramme
  • Rechtsberatung
  • Regelmäßige Aus- und Weiterbildung
  • Brancheninformationen aus erster Hand
  • Dachmarke

Hier erhalten Sie die derzeitig gültigen "IVD/RDM-Standesregeln" für Makler und Hausverwalter als PDF-File.

Empfehlung für Makleralleinauftrag

Gut beraten ist bei Immobiliengeschäften, wer einem leistungsfähigen Makler einen Alleinauftrag erteilt.
"Damit verpflichtet er den Makler für die Vertragslaufzeit zu intensiven Bemühungen, um den gewünschten Kauf oder Verkauf zu einem guten Abschluss zu bringen", erläutert Jürgen Michael Schick, Vizepräsident des aus IVD/RDM und VDM hervorgegangenen Immobilienverbandes Deutschland (IVD). Zu den Aktivitäten des Maklers zähle etwa, dass er auf eigene Kosten angemessene Werbemaßnahmen durchführt. Im Gegenzug verzichte der Auftraggeber darauf, andere Makler oder Dritte einzuschalten. Der Makler stelle bei einem Alleinauftrag sein ganzes Fachwissen, seine Verbindungen und seine Marktkenntnisse sowie seine Kenntnis der kompletten Abwicklungsmodalitäten eines Immobiliengeschäfts in den Dienst seines Kunden. "Der Verkäufer braucht keine Heerschar von Anbietern. Er braucht vielmehr einen verantwortlich agierenden und professionell arbeitenden Makler, der Herr der gesamten Verkaufsaktivitäten ist", erklärt Schick.

Anders gestaltet sich die Situation beim allgemeinen Auftrag. Dieser verpflichte einen Makler zu keinen besonderen Aktivitäten, um den Auftrag voranzutreiben. Er könne einfach abwarten, ob sich zufällig ein geeigneter Interessent meldet.
Werden, wie es bei Allgemeinaufträgen immer noch geschieht, verschiedene Makler parallel beauftragt, riskiere der mögliche Käufer, am Ende mehrmals die volle Provision bezahlen zu müssen. Zudem bestehe die Gefahr, dass eine von mehreren Seiten angebotene Immobilie "zu Tode angeboten" werde.
So sei immer wieder festzustellen, dass die gleiche Immobilie im Anzeigenteil der gleichen Zeitung mehrfach inseriert werde - teilweise sogar mit unterschiedlichen Preisen. Dies lasse weder das Objekt selbst noch die Verkaufsabsicht des Eigentümers als besonders vertrauenswürdig erscheinen.

"Gedacht es geht auch so"

Sehen Sie nachfolgend ein aufschlußreiches Video des IVD.

Urkunde

Email an uns

Kooperationen

Versicherungskammer Bayern

Versicherungskammer Bayern

Ein Stück Sicherheit.

Zum Portal...

Bundesverband

Bundesverband

der Immobilienberater, Makler...

Zum Portal...

Golfpark

Golfpark

München-Aschheim

Zum Portal...

Kinderbrücke Allgäu e.V.

Kinderbrücke Allgäu e.V.

Unterstützung von Kindern durch Akuthilfe...

Zum Portal...